Willkommen

Hallo, wir freuen uns, euch auf unserer  Homepage zu begrüßen!

Wir,  Anna Christiansen, Simone Norin  und Rodney Espe sind Eure Streetworker in Osdorf und Lurup

Wir beraten, begleiten und unterstützen Dich

  • Bei Deiner Lebensplanung
  • Bei Problemen in Schule und Ausbildung oder bei der Arbeit
  • Bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einer Wohnung
  • Bei Schulden und Geldproblemen
  • Bei Konflikten mit Eltern, Partner und Freunden
  • Bei Ärger mit Polizei und Justiz
  • Bei Schwierigkeiten mit legalen und illegalen Drogen
  • Bei persönlichen Schwierigkeiten und Problemen

So arbeiten wir:

  • Freiwilligkeit: Wer zu uns kommt , kommt freiwillig
  • Anonymität: Jeder wird beraten, auch ohne den Namen zu nennen.
  • Parteilichkeit: Wir setzen uns für Deine Interessen ein
  • Eigeninitiative: Wir wollen nicht nur für Dich, sondern vor allem mit Dir Deine Ziele erreichen.
  • Transparenz: Was wir für Dich tun geschieht nur mit Deiner Einwilligung.

Jeder ist bei uns willkommen, jedem wird geholfen!

 

Sprechzeiten

Unsere Angebote in Lurup, Streetworkbüro, Ammernweg 56

Montags 17-19.00 Uhr Beratungsangebot im Jugendtreff Netzestrasse 33

Dienstags 14.00 – 18.00 Uhr Beratungsangebot im Ammernweg 56a im Straso-Büro
Donnerstags 9.30 – 16.30 Uhr Berufliche und soziale Integration mit einfal/SOL, Petra Bauer
Donnerstags 12.00-14.00 Uhr Brunch für Jugendliche, Einzelfallberatung und Suchtberatung der KODROBS
Donnerstags 16.00-18.00 Uhr Konfliktberatung mit W. Wilkens AMA e.V./ SOL

Unsere Angebote in Osdorf, Streetworkbüro im Bürgerhaus (gelber Pavillon), Bornheide 76 b

Montags 14.00 – 16.00 Uhr Einzelfallberatung
Montags 16.00  –  18.30 Uhr Einzelfallberatung und Kochangebot
Mittwochs 10.00 bis 16.00 Uhr Berufliche und soziale Integration mit einfal/SOL, Carla Hinrichs

Mittwochs 12.00 – 14.00 Uhr Brunch für alle Jugendlichen, Einzelfallberatung und Suchtberatung der KODROBS

Mittwochs 14.00 -15.00 Uhr Einzelfallberatung

Unser Angebot richtet sich an alle Osdorfer und Luruper Jugendlichen und Jungerwachsenen im Alter von 14 – 27 Jahren